iconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsicons

Celine Klemm, M. A.

Gastwissenschaftlerin am Hans-Bredow-Institut im Feburar 2015

Celine Klemm studierte Medienwissenschaften an der Universität zu Köln mit Schwerpunkt Medienpsychologie. Während ihres Studies arbeitete sie als Studentische Mitarbeiterin für den Westdeutschen Rundfunk und volontierte beim Radiosender der Universität. In ihrer Masterarbeit untersuchte sie, wie Nachrichten über den Klimawandel Einstellungen und Umweltverhalten beeinflussen.

Seit 2014 promoviert sie an der Vrije Universiteit Amsterdam zur Rolle und Wirkung von Nachrichtenberichterstattung in Gesundheitskrisen.

Ihre Forschungsinteressen liegen in den Bereichen:

  • Journalistisches Rollenverständnis, Normen und Medienethik

  • Nachrichteneffekte auf Risikowahrnehmung und (Gesundheits-)Verhalten

  • Emontion und Nachrichten, Sensationsnachrichten

  • Unterschiede im Journalismus in unterschiedlichen Medien und -systemen

Celine Klemm, M. A.

Hans-Bredow-Institut
Rothenbaumchaussee 36
20148 Hamburg

Tel. +49 (0)40 450217-88
Fax +49 (0)40 450217-77

E-Mail senden

Arbeiten von Celine Klemm, M. A.

Projekte
Publikationen
Vorträge
Lehre
Alles

Newsletter

Infos über aktuelle Projekte, Veranstaltungen und Publikationen des Instituts.