Element 68Element 45Element 44Element 63Element 64Element 43Element 41Element 46Element 47Element 69Element 76Element 62Element 61Element 81Element 82Element 50Element 52Element 79Element 79Element 7Element 8Element 73Element 74Element 17Element 16Element 75Element 13Element 12Element 14Element 15Element 31Element 32Element 59Element 58Element 71Element 70Element 88Element 88Element 56Element 57Element 54Element 55Element 18Element 20Element 23Element 65Element 21Element 22iconsiconsElement 83iconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsElement 84iconsiconsElement 36Element 35Element 1Element 27Element 28Element 30Element 29Element 24Element 25Element 2Element 1Element 66

Informationen zur Bibliothek

Die Bibliothek des Leibniz-Instituts für Medienforschung │ Hans-Bredow-Institut – eine der wichtigsten Spezialbibliotheken zum Thema Medien/Medienforschung in Norddeutschland – zählt über 32.500 Bände zu ihrem Bestand. Ergänzt wird dieser Buchbestand durch eine ca. 230 Titel umfassende Zeitschriftenabteilung, die sowohl deutschsprachige als auch ausländische Fachzeitschriften sowie Presse- und Informationsdienste zu den erwähnten Forschungsgebieten enthält. Eine viel genutzte Rarität ist die Programmzeitschrift Hör zu, die ab Nummer 1/1946 archiviert ist.

Die Bibliothek ist für jedermann zugänglich. Da der Bibliothekskatalog komplett online verfügbar ist, können auch von außerhalb Hamburgs jederzeit Recherchen erfolgen. Zurzeit stehen den Benutzer(inne)n über 78.000 Datensätze zur Verfügung. Informationen über den Ausleihstatus eines Buches sowie über etwaige Vormerkungen können auch online abgerufen werden. Vor Ort steht ein Münz-Kopierer (5 Cent/Kopie) für die Nutzerinnen und Nutzer bereit; das Scannen darauf ist kostenfrei, z.B. auf eigenen USB-Stick möglich.

Auswahlbibliografie NDR 1956-1980
Die Auswahlbibliografie NDR 1956-1980 (pdf-Datei) verzeichnet Quellenschriften und wissenschaftliche Literatur, die zur Geschichte des Norddeutschen Rundfunks erschienen sind und in den öffentlichen Bibliotheken ausgewertet werden können.

Wegweiser zu Quellen und Dokumenten der Rundfunkgeschichte in Norddeutschland
Sie sind Wissenschaftler/in und wollen zur Geschichte des Rundfunks in Norddeutschland forschen? – Eine Vielzahl von Quellen und Dokumenten hierzu findet sich in verschiedenen Archiven. Der Wegweiser (pdf-Datei) gibt Ihnen einen Überblick und nennt Ihnen Ansprechpartner/innen.

Newsletter

Infos über aktuelle Projekte, Veranstaltungen und Publikationen des Instituts.

NEWSLETTER ABONNIEREN!