iconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsicons

M&K 2/2012 Contents

Editorial   Carsten Wünsch / Cordula Nitsch / Christiane Eilders Politische Kultivierung am Vorabend. Ein Prolonged-Exposure-Experiment zur Wirkung der Fernsehserie „Lindenstraße“ [Early Evening Political Cultivation. A Prolonged-Exposure Experiment on the Impact of the TV-Series ‘Lindenstrasse’]   (abstract)Peter Gentzel / Erik KoenenModerne Kommunikationswelten: von den „papiernen Fluten“ zur „Mediation of Everything“. Ein Beitrag zur disziplinär-kognitiven Identität des kommunikationswissenschaftlichen Forschungsfelds „mediatisierte Kommunikation“ [Modern Worlds of Communication: from „Paper-floods“ to the „Mediation of Everything“. A Contribution to the Disciplinary and Cognitive Identity of the Scientific Research Field of „Mediated Communication“]  (abstract)Patrick WeberNachrichtenfaktoren & User Generated Content. Die Bedeutung von Nachrichtenfaktoren für Kommentierungen der politischen Berichterstattung auf Nachrichtenwebsites [News Factors & User Generated Content. The Impact of News Values on User Comments on News Websites’ Political Coverage]  (abstract)Heiner MeulemannDie psychischen Kosten von Freizeitaktivitäten und die Entfaltungschancen des Fernsehangebots. Warum das Fernsehen in Deutschland auch nach dem Aufkommen des Internets die beliebteste Freizeitaktivität bleibt [The Mental Costs of Leisure Activities and the Developmental Capabilities of Television Supply. Why Television Remains the Most Popular Leisure Activity in Germany, even after the Rise of the Internet]  (abstract)Series "Classics in Communication and Media Studies Today"Siegfried WeischenbergMax Weber: „Wirklichkeitswissenschaftler“ und streitbarer Geist [Max Weber: ‘Reality Scientist’ and Disputatious Spirit] [ (abstract)LiteratureReviewsStephan WeichertJürgen Gerhards / Mike S. Schäfer / Ishtar Al-Jabiri / Juliane Seifert (2011): Terrorismus im Fernsehen. Formate, Inhalte und Emotionen in westlichen und arabischen Ländern. Wiesbaden: VSBernadette Lindner (2011): Terror in der Medienberichterstattung. Wiesbaden: VS   Miriam Meckel Roger Blum / Heinz Bonfadelli / Kurt Imhof / Otfried Jarren (Hrsg.) (2011): Krise der Leuchttürme öffentlicher Kommunikation. Vergangenheit und Zukunft der Qualitätsmedien. Wiesbaden: VSThomas Herdin Edith Broszinsky-Schwabe (2011): Interkulturelle Kommunikation. Missverständnisse – Verständigung. Wiesbaden: VSThorsten Quandt Jürgen Fritz / Claudia Lampert / Jan-Hinrik Schmidt / Tanja Witting (Hrsg.) (2011): Kompetenzen und exzessive Nutzung bei Computerspielern – gefordert, gefördert, gefährdet. Berlin: VistasIngrid Stapf Petra Grimm / Heinrich Badura (Hrsg.) (2011): Medien – Ethik – Gewalt. Neue Perspektiven. Stuttgart: SteinerEggo Müller Gerd Hallenberger (Hrsg.) (2011): Gute Unterhaltung?! Qualität und Qualitäten der Fernsehunterhaltung. Konstanz: UVKGünther Thomas Constanze Jecker (Hrsg.) (2011): Religionen im Fernsehen. Analysen und Perspektiven. Konstanz: UVKMarkus BehmerMonroe E. Price / Susan Abbott / Libby Morgan (Hrsg.) (2011): Measures of Press Freedom and Media Contributions to Development. Evaluating the Evaluators. New York et al: Peter LangChristoph Neuberger Thorsten Quandt / Bertram Scheufele (Hrsg.) (2011): Ebenen der Kommunikation. Mikro-Meso-Makro-Links in der Kommunikationswissenschaft. Wiesbaden: VSSonja Kretzschmar Jens Wolling, Andreas Will, Christian Schumann (Hrsg.) (2011): Medieninnovationen. Wie Medienentwicklungen die Kommunikation in der Gesellschaft verändern. Konstanz: UVKMagazine Selection  Bibliography  English AbstractsGuidelines for Contributors  (pdf-file) 

Newsletter

Subscribe to our newsletter and receive the Institute's latest news via email.

SUBSCRIBE!