iconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsicons
24.-29.
Juli 2017

Summer School

Hans-Bredow-Instituts-Mitarbeiterin Lisa Merten nimmt an der diesjährigen Summer School Series on Methods for Computational Social Science teil. Die Veranstaltung findet vom 24. bis 29. Juli 2017 auf Sardinien statt und wurde in Zusammenarbeit von GESIS, Greenwich University, University of Southern California, Cornell University und der Volkswagen-Stiftung organisiert. Mit dabei ist auch Juhi Kulshrestha vom Max-Planck-Institut für Softwaresysteme, die im Herbst 2017 als Fellow im Kolleg Algorithmed Public Spheres an das Hans-Bredow-Institut kommen wird.

Thematisch beschäftigt sich die Summer School mit Methoden der Sammlung, Analyse und Gestaltung von Digital Trace Data (z. B. Clickstream, interaktive Netzwerke, der Ablauf von Nutzeraktivitäten). Herausragende interdisziplinäre Vorträge, die verdeutlichen sollen wie Digital Trace Data relevante Fragen der Sozialwissenschaften beantwortet, stehen dabei auf der Tagesordnung.

Teilnehmende Studenten wenden die neuerlernten Methoden anhand kleinerer Projekte an und werden dabei von den Vortragenden betreut.

Für weitere Informationen siehe: http://193.175.238.89/vw-css/wordpress/            

 

Infos zur Veranstaltung

Adresse

Mercury Hotel
Località Cala Sapone
09017 Sant'Antioco
Tel. +390781809031
Fax +390781809031
Email: info@mercuryboutiquehotel.it

Ansprechpartner

Lisa Merten, M. A.
Junior Researcher Mediennutzung & digitale Kommunikation

Lisa Merten, M. A.

Leibniz-Institut für Medienforschung │ Hans-Bredow-Institut (HBI)
Rothenbaumchaussee 36
20148 Hamburg

Tel. +49 (0)40 45 02 17 87
Fax +49 (0)40 45 02 17 77

l.merten@hans-bredow-institut.de

VIELLEICHT INTERESSIEREN SIE AUCH FOLGENDE THEMEN?

Newsletter

Infos über aktuelle Projekte, Veranstaltungen und Publikationen des Instituts.

NEWSLETTER ABONNIEREN!