Element 68Element 45Element 44Element 63Element 64Element 43Element 41Element 46Element 47Element 69Element 76Element 62Element 61Element 81Element 82Element 50Element 52Element 79Element 79Element 7Element 8Element 73Element 74Element 17Element 16Element 75Element 13Element 12Element 14Element 15Element 31Element 32Element 59Element 58Element 71Element 70Element 88Element 88Element 56Element 57Element 54Element 55Element 18Element 20Element 23Element 65Element 21Element 22iconsiconsElement 83iconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsElement 84iconsiconsElement 36Element 35Element 1Element 27Element 28Element 30Element 29Element 24Element 25Element 2Element 1Element 66
18.
Juli 2024

Künstliche Intelligenz im globalen Kontext

Internationale Expert*innen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik diskutieren neueste Entwicklungen im Bereich der Künstlichen Intelligenz (KI) und deren Auswirkungen auf verschiedene gesellschaftliche Bereiche. Die eintägige, öffentliche Veranstaltung "AI20: Artificial Intelligence in the Global Context" findet im Rahmen der G20 in Brasilien statt und wird gemeinsam vom HBI, dem Institute for Technology & Society of Rio de Janeiro (ITS Rio), dem Deutschen Wissenschafts- und Innovationshaus São Paulo (DWIH São Paulo) und dem Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG) ausgerichtet. Ziel ist es, einen interdisziplinären Austausch zu ermöglichen und sinnvolle, ethische Nutzungsmöglichkeiten von KI zu erörtern.

Die Veranstaltung wird in englischer Sprache abgehalten. 

Zur Agenda

Die Veranstaltung ist kostenlos und öffentlich zugänglich, die Teilnehmer*innenzahl ist jedoch begrenzt. 

Anmeldung zur Präsenzveranstaltung
Anmeldung zur Online-Veranstaltung
(Übertragungslink wird per E-Mail verschickt)

Infos zur Veranstaltung

Adresse

Cândido Mendes University
Rua da Assembleia, 10
Centro, Rio de Janeiro
Brazil

Ansprechpartner

Vincent Hofmann
Junior Researcher Platform Governance

Vincent Hofmann

Leibniz-Institut für Medienforschung | Hans-Bredow-Institut
Rothenbaumchaussee 36
20148 Hamburg
Tel. +49 (0)40 450 21 7–0

E-Mail senden

VIELLEICHT INTERESSIEREN SIE AUCH FOLGENDE THEMEN?

Newsletter

Infos über aktuelle Projekte, Veranstaltungen und Publikationen des Instituts.

NEWSLETTER ABONNIEREN!