Element 68Element 45Element 44Element 63Element 64Element 43Element 41Element 46Element 47Element 69Element 76Element 62Element 61Element 81Element 82Element 50Element 52Element 79Element 79Element 7Element 8Element 73Element 74Element 17Element 16Element 75Element 13Element 12Element 14Element 15Element 31Element 32Element 59Element 58Element 71Element 70Element 88Element 88Element 56Element 57Element 54Element 55Element 18Element 20Element 23Element 65Element 21Element 22iconsiconsElement 83iconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsElement 84iconsiconsElement 36Element 35Element 1Element 27Element 28Element 30Element 29Element 24Element 25Element 2Element 1Element 66
11.-18.
März 2018

International Summer School “Embedding Human Rights in Cybersecurity”

“Embedding Human Rights in Cybersecurity", International Summer School des Hans-Bredow-Instituts, des Institute for Technology & Society of Rio de Janeiro, des UNESCO Chair on Freedom of Communication an der Universität Hamburg, des Global Network of Internet and Society Research Centers und des Centre for Communication Governance at the National Law University Delhi vom 11. bis 18. März 2018 in Delhi, Indien.

Das Hans-Bredow-Institut und die Fakultät Rechtswissenschaften an der Universität Hamburg bieten Studierenden mit Fokus auf Medienrecht sowie Europäischem und Internationalem Recht erneut die Möglichkeit, an einer internationalen Summer School zum Thema “Embedding Human Rights in Cybersecurity” teilzunehmen, die vom 11 bis 18. März 2018 in Delhi, Indien, am Centre for Communication Governance at the National Law University Delhi stattfinden wird. Ko-Veranstalter sind das Institute for Technology & Society of Rio de Janeiro, der UNESCO Chair on Freedom of Communication an der Universität Hamburg und das Global Network of Internet and Society Research Centers.

Die Lehrveranstaltungen werden verschiedene Aspekte von Cybersecurity, Meinungsfreiheit und anderen Menschenrechten thematisieren. Die Summer School bringt die verschiedensten Lehrenden und Studierenden aus Deutschland, Indien and Brasilien zusammen und ermöglicht eine intensive Woche voller Vorträge, Diskussionen und interaktiven Lernübungen. Sie bietet den Teilnehmer/inne/n eine einzigartige Möglichkeit, von führenden Experten in ein hoch aktuelles rechtliches Thema eingeführt zu werden. Von den Studierenden wird erwartet, dass sie sich mittels Einleitungstexten gründlich vorbereiten, an Gruppenaktivitäten teilnehmen und sich engagiert in die Themen der Summer School einbringen. Das Erlernte soll zum Abschluss in einem gespielten UNESCO Panel unter Beweis gestellt werden, in dem die Teilnehmer/innen unterschiedliche Akteursrollen übernehmen und durch entsprechende Argumentation vertreten sollen.

Infos zur Veranstaltung

Adresse

Centre for Communication Governance
National Law University Delhi
Delhi
India

Ansprechpartner

Tobias Mast
Junior Researcher Rundfunk & Regulierung

Tobias Mast

E-Mail senden

VIELLEICHT INTERESSIEREN SIE AUCH FOLGENDE THEMEN?

Newsletter

Infos über aktuelle Projekte, Veranstaltungen und Publikationen des Instituts.

NEWSLETTER ABONNIEREN!