Element 68Element 45Element 44Element 63Element 64Element 43Element 41Element 46Element 47Element 69Element 76Element 62Element 61Element 81Element 82Element 50Element 52Element 79Element 79Element 7Element 8Element 73Element 74Element 17Element 16Element 75Element 13Element 12Element 14Element 15Element 31Element 32Element 59Element 58Element 71Element 70Element 88Element 88Element 56Element 57Element 54Element 55Element 18Element 20Element 23Element 65Element 21Element 22iconsiconsElement 83iconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsElement 84iconsiconsElement 36Element 35Element 1Element 27Element 28Element 30Element 29Element 24Element 25Element 2Element 1Element 66
10.
November 2020

Book A Scientist

Wer nicht fragt, bleibt dumm – das wusste schon die Sesamstraße. Im Rahmen von „Book A Scientist“, einem Event der Leibniz-Gemeinschaft, stellt sich PD Dr. Matthias C. Kettemann im Einzelgespräch spannenden Fragen zum Thema Meinungsfreiheit im Internet.

Bei "Book a Scientist" haben Interessierte die einmalige Chance, sich 25 Minuten lang mit einer Expertin oder einem Experten der Leibniz-Gemeinschaft auszutauschen und alles zu fragen, was Sie schon immer zu Ihrem Lieblingsthema wissen wollten. Das Event ist Teil der Berlin Science Week.
Wann?
Die individuellen, 25-minütigen Einzelgespräche finden am 10. November 2020 online statt.
Wie?
Bereits im Vorfeld kann ein Gespräch mit einer Expertin oder einem Experten reserviert werden. Schreiben Sie dazu eine E-Mail an veranstaltungen(at)leibniz-gemeinschaft.de unter Angabe Ihres Namens, des gewählten Themas und des gewünschten Zeitfensters. Sie erhalten eine Bestätigungsmail, sofern der Termin noch verfügbar ist.

Bitte beachten Sie: die meisten Gespräche werden in deutscher Sprache angeboten. Gespräche in englischer Sprache sind entsprechend gekennzeichnet.
Was?
Buchen Sie sich Ihr „Date" mit einem klugen Kopf. Wählen Sie aus mehr als 80 Themen der folgenden Bereiche aus:

Infos zur Veranstaltung

Ansprechpartner

PD Mag. Dr. Matthias C. Kettemann, LL.M. (Harvard)
Senior Researcher "Regelungsstrukturen und Regelbildung in digitalen Kommunikationsräumen"

PD Mag. Dr. Matthias C. Kettemann, LL.M. (Harvard)

Leibniz-Institut für Medienforschung | Hans-Bredow-Institut (HBI)
Rothenbaumchaussee 36
20148 Hamburg

Tel. +49 (0)40 45 02 17 36
Fax +49 (0)40 45 02 17 77

E-Mail senden

VIELLEICHT INTERESSIEREN SIE AUCH FOLGENDE THEMEN?

Newsletter

Infos über aktuelle Projekte, Veranstaltungen und Publikationen des Instituts.

NEWSLETTER ABONNIEREN!