Element 68Element 45Element 44Element 63Element 64Element 43Element 41Element 46Element 47Element 69Element 76Element 62Element 61Element 81Element 82Element 50Element 52Element 79Element 79Element 7Element 8Element 73Element 74Element 17Element 16Element 75Element 13Element 12Element 14Element 15Element 31Element 32Element 59Element 58Element 71Element 70Element 88Element 88Element 56Element 57Element 54Element 55Element 18Element 20Element 23Element 65Element 21Element 22iconsiconsElement 83iconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsElement 84iconsiconsElement 36Element 35Element 1Element 27Element 28Element 30Element 29Element 24Element 25Element 2Element 1Element 66
24.
Juni 2019

#AoIR Flashpoint Symposium

Das Flashpoint Symposium der Association of Internet Researchers (AoIR) findet im Juni 2019 im italienischen Urbino statt. Dr. Felix Münch, Dr. Cornelius Puschmann und Ben Thies vom Leibniz-Institut für Medienforschung | Hans-Bredow-Institut (HBI) stellen in ihrem Vortrag "Walking Through Twitter: How To Mine A National Follow Network" ein Projekt vor, das die deutsche Twittersphere kartographieren soll. 
 
Die AoIR ist eine wissenschaftliche Vereinigung, die sich der Förderung der interdisziplinären Internetforschung widmet. Es ist ein mitgliederbasiertes Unterstützungsnetzwerk, das kritische und wissenschaftliche Internetforschung unabhängig von traditionellen Disziplinen fördert und über akademische Grenzen hinweg existiert.
 
Zum Programm des Symposiums geht es hier
 
 

Infos zur Veranstaltung

Adresse

Palazzo Volponi

Ansprechpartner

Dr. Felix Victor Münch
Postdoc Researcher im Kolleg "Algorithmed Public Spheres"

Dr. Felix Victor Münch

Leibniz-Institut für Medienforschung │ Hans-Bredow-Institut (HBI)
Rothenbaumchausse 36
20148 Hamburg

Tel. +49 (0)40 45 02 17 - 49
Fax +49 (0)40 45 02 17 - 77
  E-Mail senden

VIELLEICHT INTERESSIEREN SIE AUCH FOLGENDE THEMEN?

Newsletter

Infos über aktuelle Projekte, Veranstaltungen und Publikationen des Instituts.

NEWSLETTER ABONNIEREN!