iconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsicons
17.-20.
Juli 2019

5. International Conference on Computational Social Science

Unser Institut ist auf der fünften International Conference on Computational Social Science mit zwei Programmpunkten vertreten.
  • 18. Juli 2019: Felix Victor MünchCornelius Puschmann und Ben Thies stellen gemeinsam mit Axel Bruns im Vortrag "Mining Influencers in the German Twittersphere"  ihr aktuelles Projekt vor – dieses soll ein erstes visuelles Bild der vernetzten deutschen Twittersphäre zeichnen. 
  • 19. Juli 2019: Lisa Merten spricht über das gemeinsam mit Nadia Metoui, Mykola Makhortykh, Damian Trilling und Judith Möller verfasste Paper "News won't find me? Exploring potential digital inequalities in social media news use". Mithilfe niederländischer Nutzer-Trackingdaten wird darin untersucht, inwiefern Bildung, Einkommen und politisches Interesse beeinflussen, wie viele Nachrichten Nutzerinnen und Nutzer auf Facebook sehen bzw. wie oft und wie intensiv sie allgemein mit Nachrichteninhalten online interagieren und ob existierende Mechanismen digitaler Spaltung durch Online-Intermediäre noch verstärkt werden.

Infos zur Veranstaltung

Adresse

Roeterseiland Campus of the University of Amsterdam
Nieuwe Achtergracht 166
1018 WV Amsterdam

Ansprechpartner

Dr. Felix Victor Münch
Postdoc Researcher im Kolleg "Algorithmed Public Spheres"

Dr. Felix Victor Münch

Leibniz-Institut für Medienforschung │ Hans-Bredow-Institut (HBI)
Rothenbaumchausse 36
20148 Hamburg

Tel. +49 (0)40 45 02 17 - 92
Fax +49 (0)40 45 02 17 - 77
  f.muench@hans-bredow-institut.de

VIELLEICHT INTERESSIEREN SIE AUCH FOLGENDE THEMEN?

Newsletter

Infos über aktuelle Projekte, Veranstaltungen und Publikationen des Instituts.

NEWSLETTER ABONNIEREN!