iconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsicons

Visuelle Evidenz? Eine qualitative Bildtypenanalyse zur Visualisierung von Evidenz in Fernsehbeiträgen

Visuelle Evidenz? Eine qualitative Bildtypenanalyse zur Visualisierung von Evidenz in Fernsehbeiträgen

Im Tagungsband "Evidenzbasierte | evidenzinformierte Gesundheitskommunikation" zur Jahrestagung der DGPuK-Fachgruppe Gesundheitskommunikation 2017 ist u. a. Michael Grimms Beitrag "Visuelle Evidenz? Eine qualitative Bildtypenanalyse zur Visualisierung von Evidenz in Fernsehbeiträgen" erschienen. Der gesamte Band und die einzelnen Beiträge sind über die Nomos eLibrary frei zugänglich.

Grimm, M. (2018). Visuelle Evidenz? Eine qualitative Bildtypenanalyse zur Visualisierung von Evidenz in Fernsehbeiträgen. In P. Stehr, D. Heinemeier & C. Rossmann (Hrsg.), Evidenzbasierte | evidenzinformierte Gesundheitskommunikation (Reihe Gesundheitskommunikation | Health Communication, Band 19). Baden-Baden: Nomos, S. 203-215. DOI: 10.5771/9783845291963-203. (online)

Infos zur Publikation

Erscheinungsjahr

2018

ÄHNLICHE PUBLIKATIONEN UND VERWANDTE PROJEKTE

Newsletter

Infos über aktuelle Projekte, Veranstaltungen und Publikationen des Instituts.

NEWSLETTER ABONNIEREN!