iconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsicons
Neue Doktorandinnen am Institut

Neue Doktorandinnen am Institut

Amélie Pia Heldt und Anne-Kristin Polster unterstützen seit April/Mai den rechtswissenschaftlichen Bereich des Instituts und promovieren auch hier. Amélie Heldt studierte französisches und deutsches Recht an den Universitäten Paris Ouest Nanterre und Potsdam, absolvierte ein Zusatzstudium in Design-Thinking am Hasso-Plattner-Institut und arbeitete in der Rechtsabteilung eines marktführenden Musiklabels. Ihr Rechtsreferendariat führte sie u.a. nach Kambodscha. Anne-Kristin Polster studierte Rechtswissenschaft mit Schwerpunkt Immaterialgüterrecht an der Humboldt-Universität zu Berlin und war bereits während des Studiums für ein Potsdamer Medienunternehmen tätig.

Newsletter

Infos über aktuelle Projekte, Veranstaltungen und Publikationen des Instituts.