iconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsicons
Datenschutz vs. Jugendschutz: Wie können Kinder vor unangemessener Werbung geschützt werden?

Datenschutz vs. Jugendschutz: Wie können Kinder vor unangemessener Werbung geschützt werden?

"Gesetzliche Vorschriften sowie Richtlinien und Vorgaben der Werbeselbstkontrolle und der App-Marktplatzanbieter gibt es genug", sagt Medienrechtler Stephan Dreyer im Interview auf Meinungsbarometer.info mit Blick auf unangemessene Werbung in digitalen Angeboten. An die Eltern betroffener Kinder appelliert er, Einzelfälle am besten mit Screenshot zu melden. zum Interview

In einem 6-minütigen O-Ton zudem: Immersion, biometrische Systeme und Gamifikation werden den Jugendmedienschutz komplett ändern. Stephan Dreyers Vision zur Zukunft des Spielens im EA Blog für digitale Spielkultur.

Newsletter

Infos über aktuelle Projekte, Veranstaltungen und Publikationen des Instituts.

NEWSLETTER ABONNIEREN!