M&K 2/2016 Inhaltsverzeichnis

Olaf Hoffjann / Michael Lohse
„Berliner Käseglocke“ versus „Hannoveraner Verhältnisse“? Eine vergleichende Untersuchung der Beziehungen von Politik und Journalismus auf Bundes- und Länderebene [ ‘Berlin Cheese Cover’ versus ‘Hanoverian Affairs’? A Comparative Study of the Relationship between Politics and Journalism on a Federal and State Level] (abstract)

Michael Schaffrath / Fabian Kautz / Thorsten Schulz
Kompetenzprobleme wegen Komplexität. Wissensdefizite von Sportjournalisten beim Thema Doping [Complexity Causing Competence Problems. Knowledge Gaps of Sports Journalists on the Subject of Doping] (abstract)

Serie „Methodeninnovationen in der Kommunikationswissenschaft“

Stephanie Geise / Patrick Rössler / Simon Kruschinski
Automatisierte Analyse medialer Bildinhalte. Potenziale, Grenzen, methodisch-technischer Status Quo und zukünftige Herausforderungen – eine Bestandsaufnahme [Automated Analysis of Visual Media Content – A Review of the Potentials and Limitations, a Discussion of the Methodological Status Quo and a Note on Future Challenges] (abstract)

Discussion

Carsten Brosda
„Jetzt musst Du springen“. Zur Bedeutung der Kommunikationswissenschaft für Medienpraxis und Medienpolitik ["Now you must jump". On the importance of communication studies for media practice and media policy].

Literature

Reviews

Philipp Seuferling
Henrik G. Bastiansen, Rolf Werenskjold (Hrsg.) (2015): The Nordic Media and the Cold War. Göteborg: Nordicom

Matthias Hofer
Helena Bilandzic / Holger Schramm / Jörg Matthes (2015): Medienrezeptionsforschung. Konstanz, München: UVK

Katharina Kinder-Kurlanda
Marcus Burkhardt (2015): Digitale Datenbanken. Eine Medientheorie im Zeitalter von Big Data. Bielefeld: transcript

M. Bjørn von Rimscha
Ralf Dewenter / Jürgen Rösch (2015): Einführung in die neue Ökonomie der Medienmärkte. Eine wettbewerbsökonomische Betrachtung aus Sicht der Theorie der zweiseitigen Märkte. Wiesbaden: Springer Gabler

Thomas Breyer-Mayländer
Mike Friedrichsen / Johanna Grüblbauer / Peter Haric (2015): Strategisches Management von Medienunternehmen. Einführung in die Medienwirtschaft mit Case-Studies. 2. aktual. Aufl.. Wiesbaden: Springer Gabler

Miriam Stehling
David Gauntlett (2015): Making Media Studies. The Creativity Turn in Media and Communication Studies. New York u. a.: Peter Lang

Rolf Steininger
Anke Hagedorn (2016): Die Deutsche Welle und die Politik. Deutscher Auslandsrundfunk 1953 – 2013. Konstanz, München: UVK

Eva Boller
Felix Reer / Klaus Sachs-Hombach / Schamma Schahadat (Hrsg.) (2015):Krieg und Konflikt in den Medien. Multidisziplinäre Perspektiven auf mediale Kriegsdarstellungen und deren Wirkungen. Köln: Halem

Ilona Nord
Michael Haas (2015): Religion und Neue Medien. Eine Untersuchung über (quasi-)religiöses Verhalten von Jugendlichen in ihrem gegenwärtigen Mediengebrauch. München: kopaed

Kathrin Müller
Andreas Hepp / Friedrich Krotz / Swantje Lingenberg / Jeffrey Wimmer (Hrsg.) (2015): Handbuch Cultural Studies und Medienanalyse, Wiesbaden: Springer VS

Linards Udris
Julia Serong (2015): Medienqualität und Publikum. Zur Entwicklung einer integrativen Qualitätsforschung. Konstanz: UVK

Susanne Eichner
Miriam Stehling (2015): Die Aneignung von Fernsehformaten im transkulturellen Vergleich. Eine Studie am Beispiel des Topmodel-Formats. Wiesbaden: Springer VS

Ruth Festl
Benjamin Stodt / Elisa Wegmann / Matthias Brand (2015): Geschickt geklickt?! Zum Zusammenhang von Internetnutzungskompetenzen, Internetsucht und Cybermobbing bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Leipzig: Vistas

Jan-Felix Schrape
Florian Süssenguth (Hrsg.) (2015): Die Gesellschaft der Daten. Über die digitale Transformation der sozialen Ordnung. Bielefeld: transcript Verlag

Iris Westermann
Martina Thiele (2015). Medien und Stereotype. Konturen eines Forschungsfeldes. Bielefeld: transcript

Maike Groen
Claudia Wilhelm (2015): Digitales Spielen als Handeln in Geschlechterrollen. Eine Untersuchung zu Selektion, Motiven, Genrepräferenzen und Spielverhalten. Wiesbaden: Springer VS

Edmund Lauf
Werner Wirth / Katharina Sommer / Martin Wettstein / Jörg Matthes (Hrsg.) (2015). Qualitätskriterien in der Inhaltsanalyse. Köln: Halem

Journal Review

Literature