Long Term Studies on Societal and Medial Change: The Example of the Trend Analyses by the Swedish SOM Institute

Blick in die Ideenschmiede der wichtigsten schwedischen Bevölkerungsumfragen am Freitag, den 23. März 2012, 15-17 Uhr c.t., in Raum 106 des Pädagogischen Instituts der Universität Hamburg, Von-Melle-Park 8, 20146 Hamburg, Präsentation und Diskussion in englischer Sprache, Teilnahme kostenlos, Anmeldung erforderlich

  • Tagungsort: Universität Hamburg, Pädagogisches Institut, Raum 106, Von-Melle-Park 8, 20146 Hamburg.
  • Anfahrt Tagungsort: per Bus mit der Nr. 5 zur Haltestelle Grindelhof, ca. 2 Min. Fußweg, per Bahn zum Bahnhof Dammtor, ca. 10 Min. Fußweg; per Auto: In Uni-Nähe sind nur sehr begrenzt Parkplätze zu finden, bitte nutzen Sie öffentliche Verkehrsmittel.
  • Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.
  • Hintergrundinformationen zum SOM und seinen Studien (auf Englisch)
  • Anmeldeschluss ist Donnerstag, der 22. März 2012. Bitte melden Sie sich hier online an.

Das Institut für Society, Opinion, Media (SOM) der Universität Gothenburg, Schweden, führt seit 1986 jährliche, auf nationaler und regionaler Ebene repräsentative und unabhängige Trendanalysen zur den Themen Politik und Medien, Kultur und Lifestyle, Freizeit- und Gesundheitsverhalten etc. durch. Diese Befragungen haben sich zu einer Art Omnibus-Studie für die schwedischen Sozialwissenschaften entwickelt und dienen als Entscheidungsgrundlage in Politik, Wirtschaft und Wissenschaft.

Das SOM evaluiert jährlich seine Studien und konzipiert neue Erhebungen auf einer Klausurtagung, die in diesem Jahr auf Einladung des Hans-Bredow-Instituts in Hamburg stattfinden wird. In einem zweistündigen Fenster am Freitag, den 23. März 2012, bietet das SOM die Gelegenheit, die Studien des SOM kennenzulernen.

Bei Omnibus- oder Mehrthemenuntersuchungen werden in einer einzigen Erhebung (sog. Sammelumfrage) mehrere Themen von verschiedenen Auftraggebern abgefragt, die sich somit die Fixkosten der Studie, die einen großen Anteil an den Gesamtkosten darstellen, teilen.