Tipp: Ringvorlesung "Medienkompetenzförderung in Hamburg"

Ringvorlesung im WS 2011/12 an der Universität Hamburg, 24.10.11 - 30.1.2012, jeweils montags, 18-20 Uhr, Hörsaal Fakultät für Erziehungswissenschaften, Von-Melle-Park 8, 20146 Hamburg, Eintritt frei, keine Anmeldung nötig

Unter dem Titel "Medienkompetenzförderung in Hamburg: Projekte und Perspektiven eines pädagogischen Praxisfeldes" stellen die Vorträge eine Verbindung zwischen universitärer Bildung und medienpädagogischer Praxis her. Es werden medienpädagogische Projekte aus Hamburg und Umgebung vorgestellt. Zentrale Fragen sind hierbei:

  • Was muss man in dem jeweiligen Kontext als Medienpädagoge tun?
  • Welche Anforderungen stehen im Mittelpunkt? Beiträge aus Wissenschaft und Forschung ergänzen das Angebot?

Die Veranstaltung richtet sich nicht nur an Studierende des Fachbereis Erziehungswissenschaften, sondern sind auch im öffentlichen Vorlesungsverzeichnis ausgeschrieben.

Studenten erhalten einen Einblick in das Berufsfeld der Medienpädagogik und können Kontakt zu möglichen Arbeits- oder Praktikumsstellen knüpfen.

Programm und Referenten

24.10.2011
Medienkompetenzförderung an der Universität Hamburg
Ein Rückblick nach vorn Prof. Dr. Rudolf Kammerl im Gespräch mit Vertretern des Fachbereichs

31.10.2011
Neue Bedarfe an Medienpädagogik im digitalen Zeitalter
Dr. Claudia Lampert, Wissenschaftliche Referentin am Hans-Bredow-Institut, Hamburg

07.11.2011
Ausgewählte Projekte zur Medienkompetenzförderung 1
Ohrlotsen, MOTTE / jugendfilm e.V / Kurz-filmschule (Lina Paulsen), Hamburg

14.11.2011

Ausgewählte Projekte zur Medienkompetenzförderung 2
MobileMovie - Klaus Küchmeister und Schüler
Creative Gaming - Andreas Hedrich

21.11.2011
Medienkompetenzförderung im Professionalisierungsprozess
Prof. Dr. Wolfgang Swoboda, Department Information, HAW Hamburg; Ingo Kriebisch, Leiter des Referats Medienpädagogik am Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung (LI);

28.11.2011
Medienpädagogische Angebote in Erwachsenenbildung / Volkshochschulen
Dr. Anja Hartung, Institut für Medienpädagogik und Weiterbildung, Universität Leipzig; Lisa Jacobs, VHS Kaltenkirchen

05.12.2011
Medienkompetenzförderung in den Stadtteilzentren
Heiko Gerken, Diplom-Kulturpädagoge, Medienpädagoge und Internetkonzeptionierer, Hamburg

12.12.2011
Medienkompetenzförderung bei Tide: Schnappfisch, Elternmedienlotsen und Medienscouts
Christian Meyer, Journalist und Leiter der TIDE Akademie, Hamburg

19.12.2011
Film-Festivals "abgedreht" und "goldene Wandse"
Bernd Allenstein, Jugendinformationszentrum (JIZ); Katja Jacobsen, Kulturlabor im Brakula, Kultur in Bramfeld, Hamburg

09.01.2012
Medienkompetenzförderung an Schulen
Andreas Jäger, Gymnasium Alstertal und Uwe Debacher, Stadtteilschule Richard-Linde-Weg, Hamburg

16.01.2012
Medienkompetenzförderung als Präventionsmaßnahme
Andrea Rodiek, Abteilung Prävention, Intervention, Beratung am Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung; Colette See, Referentin für Suchtprävention und Neue Medien an der Hamburgischen Landesstelle für Suchtfragen e. V.

23.01.2012
Medienkompetenzförderung der MA HSH: Projekte, Finanzen, Strukturen und Kooperationen
Dr. Thomas Voß, Medienanstalt Hamburg / Schleswig Holstein (MA HSH)

30.01.2012
"Ein ausgezeichnetes Mittel zur Unterhaltung" Historisch Stationen der Medienkompetenzförderung in Hamburg
Prof. Dr. Hans-Dieter Kübler, Department Information - Sozial-, Kultur- und Medienwissenschaften, HAW Hamburg

KOORDINATION:
Prof. Dr. Rudolf Kammerl, Fachbereich Erziehungswissenschaft, Medienpädagogik und Ästhetische Bildung, Universität Hamburg

Eine Kooperation des Arbeitsbereiches Medienpädagogik der Universität Hamburg und des Mediennetzes Hamburg e. V.

Die Veranstaltung wird gefördert durch die Medienanstalt Hamburg / Schleswig-Holstein.