Tipp: WiFi Hotspot Serengeti. Entwicklungshilfe mittels Internet?

Veranstaltung in der Reihe "Digitaler Salon" des Humboldt Instituts für Internet und Gesellschaft (HIIG) und der NETZ.REPORTER von DRadio Wissen am 27. August 2014.

Kann ein 99-Dollar-Laptop den Hunger von Nationen stillen? Ist flächendeckendes Internet wichtiger als eine gut funktionierende Wasserversorgung? Die nächsten fünf Milliarden Menschen auf dem Weg ins Internet – Chancengleichheit oder neues Wirtschaftsgut?

Katja Weber von DRadio Wissen sprach unter anderem mit Melanie Stilz, Geschäftsführerin Konnektiv Büro für Bildung und Entwicklung, und Victoria Wenzelmann, Organisatorin AfricaHackTrip. Eine Einführung in die Thematik gibt Simon Rinas, assoziierter Forscher am HIIG.

Der Digitale Salon öffnet jeweils um 18:30 Uhr die Türen für alle Interessierten, ab 19:00 wird live auf hiig.de übertragen und auf Twitter unter #DigSal diskutiert. Der Digitale Salon findet jeden letzten Mittwoch im Monat unter einer anderen Fragestellung statt und ist am dritten Sonntag des Folgemonats um 18.05 Uhr im DRadio Wissen Hörsaal zu hören. Mehr Informationen und Aufzeichnungen vergangener Digitaler Salons finden Sie unter www.hiig.de/DigSal.