Tipp: Lasset uns tweeten

Spirituelle Begegnungen im Internet sind Thema des "Digitaler Salons" des Humboldt Instituts für Internet und Gesellschaft (HIIG) und der NETZ.REPORTER von DRadio Wissen am 25. Februar 2015 ab 18:30 Uhr, Unter den Linden Ecke Bebelplatz, Berlin.

Gebete auf der Facebook-Timeline, spirituelle Talkshows auf Youtube und Foren, in denen Gläubige über Gott diskutieren. Digitale Transformation macht natürlich auch vor der Religion nicht halt. Deshalb fragen wir zum Digitalen Salon im Februar: Kann das Internet Raum für spirituelle Begegnung sein? Und welche Rolle spielt das Netz in Kirchen?

Katja Weber von DRadio Wissen sprach mit:

  • Daniel Alter, Rabbiner der Jüdischen Gemeinde zu Berlin

  • Prof. Dr. Kerstin Radde-Antweiler, Religionswissenschaftlerin, Uni Bremen

  • Akif Sahin, Blogger und Journalist, Hamburg

  • Frithjof Timm, theologischer Referent und Social Media Manager des House of One, Berlin

Eine Einführung in das Thema gab Leonie Maria Tanczer, Fellow am Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG).

Analog | Bebelplatz 1 | mit Wein & Brezeln | Einlass ab 18:30 Uhr

Digital | #DigSal | Livestream unter www.hiig.de

Radio | Immer am dritten Sonntag des Monats ab 18:05 Uhr im Hörsaal auf Dradio Wissen.