Podiumsgespräch "Axel Eggebrecht und sein Nachwuchs"

Anlässlich des 20. Todestages von Axel Eggebrecht, der 1945 den Nordwestdeutschen Rundfunk mitbegründete und den daraus entstandenen Norddeutschen Rundfunk (NDR) maßgeblich prägte, veranstaltete der NDR am 14. Juli 2011 eine Feierstunde, um das Leben und Wirken von Axel Eggebrecht zu würdigen. Begrüßt von der Chefredakteurin Hörfunk des NDR, Claudia Spiewak, und unter der Moderation von Dr. Hans-Ulrich Wagner, Leiter der Forschungstelle Geschichte des Rundfunks in Norddeutschland, erzählten Dr. Hanjo Kersting, Dr. Ursula Voss und Charlotte Drews-Bernstein von ihren Erfahrungen und Erinnerungen und diskutierten mit Joachim Dicks (NDR Kultur) sowie Wolfgang Müller (NDR Info).