Studentische Mitarbeiter/innen im Bereich Medien- und Telekommunikationsrecht

Das Hans-Bredow-Institut für Medienforschung sucht kontinuierlich Studentische Mitarbeiter/Innen im Bereich Medien- und Telekommunikationsrecht ab sofort für zunächst drei Monate, eine Verlängerung ist möglich. Die Arbeitszeit beträgt je nach vertraglicher Regelung mindestens 30 Stunden pro Monat. Die Vergütung erfolgt nach Universitätstarif (9,71 EUR/Std.).

Aufgabenbereich

Schwerpunkte der zu besetzenden Stellen bilden vor allem Recherchen von Literatur und Rechtsprechung sowie die weitere Unterstützung im Zusammenhang mit Forschungsprojekten zu Regulierungsfragen im Medienrecht

Anforderungen

Überdurchschnittliche Leistungen im Studium der Rechtswissenschaft, erste Erfahrungen im Bereich des Medien- und/oder Telekommunikationsrechts, gute Englischkenntnisse wären von Vorteil, da einzelne Projekt englischsprachig sind. Derzeit befassen sich Forschungsprojekte vor allem mit öffentlich-rechtlichen Fragestellungen der Medienregulierung (z.B. Werberegulierung). Interesse an Tätigkeiten in diesem Bereich ist daher erwünscht.

Bewerbung

Bewerbungen mit einem Lebenslauf sowie einer Übersicht über die im rechtswissenschaftlichen Studium erbrachten Leistungen und ggf. mit einem Nachweis sonstiger einschlägiger Qualifikationen richten Sie bitte, vorzugsweise elektronisch, an:

Hans-Bredow-Institut, Tobias Mast, Rothenbaumchaussee 36, 20148 Hamburg, t.mast@hans-bredow-institut.de