Publikationen

Dr. Hans-Ulrich Wagner: Publikationen

  • Wagner, H.-U. (2017): Repatriated Germans and ‘British Spirit’. The transfer of public service broadcasting to northern post-war Germany (1945-1950). In: N. Ribeiro, S. Seul (eds.): Revisiting Transnational Broadcasting. The BBC’s foreign-language services during the Second World War. New York, NY: Routledge, p. 79-94

  • Wagner, H.-U.; Hammann, K. (2016): „Ein Stück Hamburg retten“. Helmut Haeckel und der private Rundfunk. In: Hamburger Flimmern, Nr. 23, November 2016, S. 36-39.  

  • Wagner, H.-U. (2016): Achtung, Aufnahme! Mikrofonberufe in der Geschichte des Rundfunks. Beitrag im Dossier „Sound des Jahrhunderts“ der Bundeszentrale für politische Bildung (online).

  • Wagner, H.-U. (2016): Hallo! Hallo! Hier Radio! Geschichte der Radiosignale. Beitrag im Dossier „Sound des Jahrhunderts“ der Bundeszentrale für politische Bildung (online).

  • Wagner, H.-U. (2016): Eine Idee, ein Stoff, ein Hörspiel: Das Schiff Esperanza. In: Fred von Hoerschelmann: Das Schiff Esperanza. Text und Kontext. Stuttgart: Reclam 2016 (= Reclam XL, 19377), S. 76-78.  

  • Wagner, H.-U.; Hammann, K. (Hrsg.) (2016): Zeitzeugen der Hamburger Mediengeschichte. Dr. Helmut Haeckel über das Hamburgische Mediengesetz und die Arbeit der Hamburgischen Anstalt für neue Medien (HAM). Hamburg: Verlag Hans-Bredow-Institut 2016 (= Nordwestdeutsche Hefte zur Rundfunkgeschichte; 9) (online).

  • Birkner T.; Löblich, M.; Tiews, A. L.; Wagner, H.-U. (Hrsg.) (2016): Neue Vielfalt. Medienpluralität und -konkurrenz in historischer Perspektive, Köln: Herbert von Halem Verlag.

  • Wagner, H.-U. (2015): Der Nürnberger Hauptkriegsverbrecherprozess als Medienereignis. Die Berichterstattung durch die Rundfunksender in den westalliierten Besatzungszonen 1945/46. In: Zeitgeschichte Online (30.10.2015) (online).

  • Wagner, H.-U. (2015): Repatriated Germans and ‚British Spirit‘. The Transfer of Public Service Broadcasting to Northern Post-War Germany (1945-1950). In: Media History, Online first, DOI: 10.1080/13688804.2015.1011109.

  • Wagner, H.-U. (2015): Rolf Seelmann-Eggebert: Von Hannover in die Welt. Ein Beitrag zur Reihe „NDR Geschichte(n)“ (online).

  • Wagner, H.-U. (2015): Krisengeschüttelt – Der NDR in den 1970er Jahren. Ein Beitrag zur Reihe „NDR Geschichte(n)“ (online).

  • Wagner, H.-U. (2015): Rezension "Medienhauptstadt Hamburg. Die Medien- und Kulturgeschichte der Metropolregion von der Gründung bis zur Gegenwart" von Thomas E. Fischer. Hamburg: tredition 2014 (online).

  • Wagner, H.-U. (2014): „Verwobene“ Mediengeschichten. Über ein neues Forschungsprojekt. In: Rundfunk und Geschichte, 40. Jg., Nr. 1/2, S. 3-6. (online).

  • Finger, J.; Wagner, H.-U. (2014): Was bleibt von fernsehjournalistischen Darstellungen des Holocaust? Ein integrativer Ansatz zur empirischen Verknüpfung von Journalisten- und Rezipientenperspektive. In: W. Loosen, M. Dohle (Hrsg.), Journalismus und (sein) Publikum. Schnittstellen zwischen Journalismusforschung und Rezeptions- und Wirkungsforschung. Wiesbaden: Springer VS, S. 335-355.

  • Wagner, H.-U. (2014): Eine norddeutsche Durchschnittsfamilie: „Familie Schölermann“. Ein Beitrag zur Reihe „NDR Geschichte(n)“ (online).

  • Wagner, H.-U. (2014): "Gesucht wird…" - Der NWDR und der DRK-Suchdienst. Ein Beitrag zur Reihe "NDR Geschichte(n)" (online).

  • Wagner, H.-U. (2014): „Eine Spielwiese mit Unendlichkeitscharakter“. Martin Walser und das Hörspiel. In: F. Almai, U. Fröschle (Hrsg.), Literatur im Kontext. Kunst und Medien, Religion und Politik. Festschrift für Walter Schmitz. Dresden: w.e.b. Universitätsverlag 2014, S. 643-690.

  • Wagner, H.-U. (2014): Gute Unterhaltung aus dem Norden. Ein Beitrag zur Reihe "NDR Geschichte(n)" (online).

  • Wagner, H.-U. (2014): Das Zweite vor dem Zweiten. Ein Beitrag zur Reihe "NDR Geschichte(n)" (online).

  • Wagner, H.-U. (2014): Der öffentlich-rechtliche Rundfunk und das literarische Feld in der Metropolregion Hamburg. Zugänge, Annäherungen und Erkundungen für die Jahre 1948-1955. In: M. Mergler, H.-U. Wagner, H.-G. Winter, (Hrsg.), „Hamburg, das ist mehr als ein Haufen Steine.“ Das kulturelle Feld in der Metropolregion Hamburg 1945-1955. Dresden: Thelem, S. 80-95.

  • Wagner, H.-U. (2014): „Eine Spielwiese mit Unendlichkeitscharakter“. Martin Walser und das Hörspiel. In: F. Almai, U. Fröschle (eds.), Literatur im Kontext. Kunst und Medien, Religion und Politik. Festschrift für Walter Schmitz. Dresden: w.e.b. Universitätsverlag, S. 643-690.

  • Tiews, A. L.; Wagner, H.-U. (2014): Töne und Bilder "aus der Neuen Welt". Ein Beitrag zur Reihe "NDR Geschichte(n)" (online).

  • Wagner, H.-U. (2014): Hans-Bredow-Institut für Medienforschung. In: M. Behmer, B. Bernard, B. Hasselbring (Hrsg.), Das Gedächtnis des Rundfunks. Die Archive der öffentlich-rechtlichen Sender und ihre Bedeutung für die Forschung. Wiesbaden: Springer VS, S. 105-108.

  • Reißmann, V.; Tiews, A. L.; Wagner, H.-U. (2013): Wiederentdeckt: Jürgen Rolands Kurzfilm über seinen Kripo-V-Mann. In: Hamburger Flimmern (Dezember 2013), Nr. 20, S. 38-43.

  • Wagner, H.-U. (2013): Sounds like the Sixties. Approaches how to Analyze Radio Aesthetic in the Past. In: D. Zakharine, N. Meise (Eds.), Electrified Voices. Medial, Socio-Historical and Cultural Aspects of Voice Transfer. Göttingen, 291-300.

  • Wagner, H.-U. (2013): Der Nord- und Westdeutsche Rundfunkverband (NWRV) 1956-1961. Ein Arbeits- und Quellenbericht. Hamburg.

  • Wagner, H.-U. (2013): Ein Pionier des Kinderfernsehprogramms. Ein Beitrag zur Reihe "NDR Geschichte(n)" (online).

  • Tiews, A. L.; Wagner, H.-U.; (2013): Mit dem „Taxi nach Leipzig“. Ein Beitrag zur Reihe "NDR Geschichte(n)" (online).

  • Wagner, H.-U. (2013): Die Funkbilder aus Niedersachsen. Ein Beitrag zur Reihe "NDR Geschichte(n)" (online).

  • Badenoch, A.; Wagner, H.-U. (2013): Coming Home into Thin Air. Radio and the Socio-Cultural Geography of Homecoming in Germany 1945-1955. In: S. Gemie, S. Soo (Eds.), Coming Home? Vol. 1: Conflict and Return Migration in the Aftermath of Europe’s Twentieth-Century Civil Wars. Newcastle upon Tyne, pp. 145-163.

  • Wagner, H.-U. (2013): Borcherts "Draußen vor der Tür" erschüttert. Ein Beitrag zur Reihe "NDR Geschichte(n)" (online).

  • Tiews, A. L.; Wagner, H.-U. (2013): Stahlnetz: Dieser Fall ist wahr!. Ein Beitrag zur Reihe "NDR Geschichte(n)" (online).

  • Wagner, H.-U. (2013): Adolf Grimme – Kulturpolitiker und Generaldirektor des NWDR. Ein Beitrag zur Reihe "NDR Geschichte(n)" (online).

  • Wagner, H.-U. (2013): Zeiten der Politisierung  – Der NDR in den 1960er Jahren. Ein Beitrag zur Reihe "NDR Geschichte(n)" (online).

  • Wagner, H.-U. (2013): Achtung, Aufnahme!. Mikrofonberufe in der Geschichte des Rundfunks / Hallo! Hallo! Hier Radio! … Geschichte der Radiosignale / Radiomeldungen. Von Seewetterberichten, Suchmeldungen und Verkehrsnachrichten / Träume. Die Geschichte des Hörspiels. In: G. Paul , R. Schock (Hrsg.), Sound des Jahrhunderts. Geräusche, Töne, Stimmen – 1889 bis heute. Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung, S. 116-121; 122-127; 332-337; 364-369.

  • Wagner, H.-U. (2013): Kultur im Radio - von "Spielzeiten" und "Herausgebern". Ein Beitrag zur Reihe "NDR Geschichte(n)" (online).

  • Wagner, H.-U. (2012): Fernsehpioniere auf dem Heiligengeistfeld – Vor 60 Jahren startete in Hamburg der regelmäßige Fernsehprogrammbetrieb (online).

  • Wagner, H.-U. (2012): Ein halber Liter Ausgleichsmilch. Ein Beitrag zur Reihe "NDR Geschichte(n)" (online).

  • Wagner, H.-U. (2012): Die NDR Schulfunk-Reihe „Europa“ 1957 bis 1969. Ein Beitrag zur Reihe "NDR Geschichte(n)", (online).

  • Wagner, H.-U. (2012): „Wir müssen hart bleiben, wenn wir in Deutschland etwas Neues schaffen wollen.“ Alexander Maaß an Ernst Hardt, November 1945. In: D. Garz und D. Kettler (Hrsg.): Nach dem Krieg! – Nach dem Exil? Erste Briefe/First Letters. Fallbeispiele aus dem sozialwissenschaftlichen und philosophischen Exil. München: edition text+kritik im Richard Boorberg Verlag, 177-187.

  • Wagner, H.-U. (2012): Egon Monk und die "Hamburgische Dramaturgie" des Fernsehspiels. In der Reihe "NDR-Geschichte(n)" online abrufbar unter: http://www.ndr.de/unternehmen/organisation/ndr_geschichten/1956_1961/monk121.html

  • Wagner, H.-U.; Hempel, D. (Hrsg.) (2012): Das literarische Feld in Hamburg 1933-1945. Hamburg: Verlag Dr. Kovač (= Schriften zur Literaturgeschichte; 16).

  • Wagner, H.-U.; Bayer, F. (2012): The Auschwitz Trial on Air. East and West Germans Attemps to 'Voice' the Holocaust. In: Sound Bridges. Sound Walls. Hrsg. von Alexander Badenoch et.al. Köln: Herbert von Halem Verlag.

  • Wagner, H.-U. (2012): "Es muss Ihnen seltsam erscheinen …“ NDR Geschichte(n).

  • Wagner, H.-U. (2012): Seekarten für die Rundfunk-Kapitäne. NDR-Geschichte(n). http://www.ndr.de/unternehmen/organisation/ndr_geschichten/1945_1947/rundfunkkapitaene101.html

  • Bayer, F.; Wagner, H.-U. (2012): "Bedingt abwehrbereit“. NDR Geschichte(n). http://www.ndr.de/unternehmen/organisation/ndr_geschichten/1962/panorama4253.html

  • Wagner, H.-U. (2012): "Landschaftsarbeit“ und "Bildung einer Volksgemeinschaft“. Die literarischen Programmangebote des Reichssenders Hamburg. In: D. Hempel, H.-U. Wagner (Hrsg.), Das literarische Feld in Hamburg 1933-1945. Hamburg, S. 151-170.

  • Wagner, H.-U. (2012) [Rezension]: Martin Conboy (Ed.): How Journalism Uses History [Rezension]. In: Medien und Kommunikation 60 (2012), S. 600-602.

  • Wagner, H.-U. (2012): Ein junger Mann kommt nach Hause. Interview mit Volker Starke (1920-2002). In: Jahresheft der Internationalen Wolfgang-Borchert-Gesellschaft, Heft 23, 2011, 53-65.

  • Wagner, H.-U. (2011): „Gehirn einer Stadt“. Vor 80 Jahren wurde das neue Funkhaus in Hamburg seiner Bestimmung übergeben. In: Rundfunk und Geschichte 37 (2011), Nr. 1-2, 53-55.

  • Wagner, H.-U.; Leder, Dietrich (2011) (Hrsg.): Sport und Medien: Eine deutsch-deutsche Geschichte. Jahrbuch Medien und Geschichte 2011. Köln: Herbert von Halem Verlag.

  • Wagner, H.-U. (2011): Das "Nachwuchsstudio" des NDR. In der Reihe "NDR-Geschichte(n)" online abrufbar unter: http://www.ndr.de/unternehmen/organisation/ndr_geschichten/eggebrecht105.html

  • Wagner, H.-U., Bayer, F. (2011): Aufklärung statt Bewältigung. Tondokumente zur Berichterstattung von Axel Eggebrecht über den ersten Auschwitz-Prozess. Audio-CD und Booklet. Frankfurt am Main: Stiftung Deutsches Rundfunkarchiv.

  • Wagner, H.-U.; Bayer, F. (2011): Aufarbeitung des Nationalsozialismus im Radio. Die Berichterstattung vom Nürnberger Prozess als Vermittler deutscher Geschichte. In: Lernen aus der Geschichte 5 (2011). Online abrufbar unter: http://lernen-aus-der-geschichte.de/Lernen-und-Lehren/content/9508

  • Wagner, H.-U. (2011): Wie neue Medientechniken die Nutzung verändern – Ein geschichtlicher Abriss. In: J. Hennig, M. Tjarks-Sobhani (Hrsg.), Veränderte Mediengewohnheiten – andere Technische Dokumentation? Lübeck, S. 43-55 (= Schriften zur Technischen Kommunikation; 15).

  • Wagner, H.-U. (2011): Sounds like the Fifties. Zur Klangarchäologie der Stimme im westdeutschen Rundfunk der Nachkriegszeit. In: Zeithistorische Forschungen/Studies in Contemporary History 2 (2011): Politik und Kultur des Klangs im 20. Jahrhundert/Politics and Culture of Sound in the Twentieth Century, Materialien zum Thema. Online abrufbar unter: http://www.zeithistorische-forschungen.de/Portals/_zf/documents/pdf/2011-2/Wagner2005.pdf (= Online-Veröffentlichung des Aufsatzes in: Harro Segeberg und Frank Schätzlein (2005) (Hrsg.): Sound. Zur Technologie und Ästhetik des Akustischen in den Medien. Marburg: Schüren 2005 (= Schriftenreihe der Gesellschaft für Medienwissenschaft; 12), 266-284.

  • Wagner, H.-U. (2011): Plädoyer für Radiokunst. Wichtige publizistische Tradition: 60 Jahre Hörspielpreis der Kriegsblinden. In: Funkkorrespondenz (2011), Nr. 11, 7-11.

  • Wagner, H.-U. (2011): 80 Jahre Funkhaus an der Rothenbaumchaussee. In der Reihe „NDR-Geschichte(n)“ online abrufbar unter: http://www.ndr.de/unternehmen/organisation/ndr_geschichten/funkhaus111.html.

  • Wagner, H.-U. (2011): Die Norag 1924-1931. Binderstraße 28, Schlüterstraße 51-53. Eintrag im geodatenbasierten Webprojekt „Kulturtopographie Hamburgs um 1900“, online abrufbar unter: http://www.fkghh.uni-hamburg.de/kulturtopographie.

  • Wagner, H.-U. (2011): Die Norag 1924-1932: Der Norden geht auf Sendung. Ein Beitrag zur Reihe "NDR Geschichte(n)" (online).

  • Wagner, H.-U. (2011): Die Traditionssendung aus dem Norden: Das Hamburger Hafenkonzert. Ein Beitrag zur Reihe "NDR Geschichte(n)" (Online).

  • Wagner, H.-U. ; Stegemann, W. (2010): „Hallo, hallo! Hier Radio!“ Ein neues Medium verschafft sich Gehör: Der Rundfunk in Hamburg. In: Hempel, D.; Weimar, F. (Hrsg.): „Himmel auf Zeit“. Die Kultur der 1920er Jahre in Hamburg. Neumünster, S. 177-201, 372-374.

  • Wagner, H.-U. (2010): „Unsere mit keiner andern meines Lebens vergleichbare Freundschaft“: Auf den Spuren von Walter D. Schultz. In: Schriften der Kurt Hiller Gesellschaft, 4, 111-123.

  • Wagner, H.-U. (2010): Mapping Europe. Wie westdeutsche Rundfunkprogramme europäische Identitäten stiften sollten. In: Mark Arenhövel, Maja Razbojnikova-Frateva, Hans-Gerd Winter (Hrsg.): Kulturtransfer und Kulturkonflikt. Dresden 2010 (= Germanica, Neue Folge. Jahrbuch für Germanistik in Bulgarien), 301-316.

  • Wagner, H.-U. (2010): Ein junger Mann kommt nach Hause. Hans-Ulrich Wagner im Gespräch mit Volker Starke. Online abrufbar auf der Homepage der Forschungsstelle Mediengeschichte.

  • Arnold, K.; Classen, C.; Kinnebrock, S.; Lersch, E.; Wagner, H.-U. (Hrsg.) (2010): Von der Politisierung der Medien zur Medialisierung des Politischen? Zum Verhältnis von Medien, Öffentlichkeit und Politik im 20. Jahrhundert. Leipzig.

  • Wagner, H.-U. (2009) (Hrsg.): Janina Fuge: An den Funkpranger gestellt und mit dem Wellendetektiv gejagt. Die Schwarzhörer als Konstante der Rundfunkgeschichte. Hamburg (= Nordwestdeutsche Hefte zur Rundfunkgeschichte; 7).

  • Wagner, H.-U.; Bayer, F. (2009): "Die Bevölkerung mit den Verbrechen der Angeklagten bekannt machen". Edition ausgewählter Dokumente zur Berichterstattung des NWDR über den Nürnberger Hauptkriegsverbrecherprozess. In: Rundfunk und Geschichte 35 (2009), S. 30-38.

  • Wagner, H.-U. (2009): Im Dienst der Gesellschaft. Rundfunkaufbau. In: Weichenstellungen. Die ersten zehn Nachkriegsjahre. Sonderausgabe von "Der Journalist", November 2009, S. 35-37.

  • Wagner, H.-U. (2009): Early Post-War Television in West-German: Looking Abroad for Information. In: Video Active. Online abrufbar.

  • Wagner, H.-U. (2009): Ein symbiotisches Verhältnis. Der Rundfunk und das literarische Leben im Nachkriegsdeutschland. In: B. Busch, T. Combrink: Doppelleben. Literarische Szenen aus Nachkriegsdeutschland. Materialien zur Ausstellung. Göttingen, S. 227-236.

  • Wagner, H.-U. (2009) [Rezension]: Alexander Badenoch: Voices in Ruins. West German Radio Across the 1945 Divide. In: H-Soz-u-Kult, 2.6.2009. Online abrufbar als pdf-Datei. - Auch in: Historische Literatur, Bd. 7, H. 2, 2009, S. 300-302. 

  • Wagner, H.-U. (2009) [Rezension] Franz Steinfort: Hörspiele der Anfangszeit. In: Medien und Kommunikation 57 (2009), Nr. 1, S. 97-99.

  • Wagner, H.-U. (2009): Flaneure im Hörspielpark. 58. Hörspielpreis der Kriegsblinden: Die Vielfalt neuer deutscher Radiokunst. In: Funk-Korrespondenz 57, Nr. 11-12, 13.3.2009, S. 8-11.

  • Wagner, H.-U. (im Druck): „Eine Spielweise mit Unendlichkeitscharakter“ – Martin Walser und das Hörspiel. In: W. Schmitz (Hrsg.), Über Martin Walser. Dresden.

  • Wagner, H.-U. (im Druck): Auf der Suche nach der konkreten geschichtlichen Stunde. Die „Rundfunkarbeit von Christen“ – am Beispiel des NWDR-Köln. In: Th. Pittrof, W. Schmitz (Hrsg.), Wahrnehmung und Deutung der Geschichte in der literarischen und wissenschaftlichen Publizistik des deutschsprachigen Katholizismus. Freiburg.

  • Wagner, H.-U. (2008): „Das junge Europa formt sein Gesicht“. Die „Generation ohne Heimkehr“ im europäischen Kontext. In: G. Burgess, H.-G. Winter (Hrsg.), „Generation ohne Heimkehr“. Heimat und Heimkehr in der „jungen Generation“ der Nachkriegsliteratur. Dresden. S.15-33.

  • Wagner, H.-U. (2008): Eine "harte Nuss" als Geschenk. Das Ringen um einen neuen, den öffentlich-rechtlichen Rundfunk. In: politik und kultur - Zeitung des Deutschen Kulturrates, Ausgabe: Nr. 05, 1.9.2008. S. 2-3.
  • Wagner, H.-U. (2008): Das Hörspiel-Kapital und sein akustischer Mehrwert. Der 57. Hörspielpreis der Kriegsblinden: Auf den Spuren der neuen deutschen Radiokunst. In: Funk-Korrespondenz 56, Nr. 9, 29.2.2008, S. 3-8.

  • Wagner, H.-U. (Hrsg.) (2008): Die Geschichte des Nordwestdeutschen Rundfunks. Band 2. Hamburg.

  • Wagner, H.-U. (2008): Seekarten für die Rundfunk-Kapitäne. Die Hörerforschung des NWDR./„Mittler zwischen Kirche und Rundfunk“. Der Kirchenfunk./Auf schwierigem Terrain. Die Suche nach neuen Unterhaltungsformen. In: H.-U. Wagner (Hrsg.), Die Geschichte des Nordwestdeutschen Rundfunks. Band 2. Hamburg, S. 49-68/182-195/207-228.

  • Wagner, H.-U. (2008): [Rezension] „Hier spricht Hamburg“. Hamburg in der Nachkriegszeit. Rundfunkreportagen, Nachrichtensendungen, Hörspiele und Meldungen des Nordwestdeutschen Rundfunks (NWDR) 1945-1949. Hrsg. und Bearb.: Rita Bake. In: Zeitschrift des Vereins für Hamburgische Geschichte.

  • Wagner, H.-U. (2008): Harry Hermann Spitz (1899-1961). In: Lexikon verfolgter Musiker und Musikerinnen der NS-Zeit.

  • Wagner, H.-U. (2008): Ein Nestor mit allem Nachdruck: Der Hörspielpapst Heinz Schwitzke. MDR Figaro, 10.02.2008.

  • Wagner, H.-U. (2007): Eine „harte Nuss“ als Geschenk. Vor 60 Jahren wurde in Hamburg die erste öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt ins Leben gerufen. In: Fernseh-Informationen 58(2007), H. 12, Dezember, S. 23-28.

  • Wagner, H.-U. (2007): Über den „Sitzplatz eines Autors“. Inszenierung von Autorschaft und Werk als Medienereignis bei Siegfried Lenz. In: C. Künzel, J. Schönert (Hrsg.), Autorinszenierungen. Autorschaft und literarisches Werk im Kontext der Medien. Würzburg, S. 111-128.

  • Wagner, H.-U. (Hrsg.) (2007): Dietrich Schwarzkopf: Ausbildung und Vertrauensbildung. Die Rundfunkschule des NWDR. (Nordwestdeutsche Hefte zur Rundfunkgeschichte; 6), Hamburg.

  • Wagner, H.-U. (2007): [Rezension] Von wegen „leere“ Schubladen! Studie zur zeitgenössischen Dramatik der ersten Nachkriegsjahre. In: Jahresheft der Internationalen Wolfgang-Borchert-Gesellschaft 19, S. 54-56.

  • Wagner, H.-U. (2007): [Rezension] Radiotage, Fernsehjahre. Interdisziplinäre Studien zur Rundfunkgeschichte nach 1945. In: Publizistik 52, H. 2, S. 283f.

  • Wagner, H.-U. (2007): Pulsschlag der Zeit. 56. Hörspielpreis der Kriegsblinden: Akustische Gegenwartsdiagnosen. In: Funk-Korrespondenz 55 (2007), Nr. 12, 23.3.2007, S. 11-14.

  • Wagner, H.-U. (2007): Werbung für den guten Zweck? Heftige Debatte um „Reklamefunk“ in den Nachkriegsjahren. In: Fernseh-Informationen, H. 1, S. 31-35.

  • Wagner, H.-U.; Rüden, P. von (Hrsg.) (2007): Gyde Clausen: Walter Hilperts Rundfunkarbeit – Kontinuitäten und Brüche von der Weimarer Republik bis zur jungen BRD. Hamburg (Nordwestdeutsche Hefte zur Rundfunkgeschichte; 5).

  • Wagner, H.-U. (2007): NWDR-Rundfunkschule für den Neuanfang. In: Wir im NDR, H. 76, S. 17.

  • Wagner, H.-U. (2006) Rezension zu Hans Jürgen Koch / Hermann Glaser, Ganz Ohr. Eine Kulturgeschichte des Radios in Deutschland. In: Vierteljahrschrift für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, 93. Bd., H. 3, S. 364f.

  • Wagner, H.-U. (2006): Rekonstruktion einer gebrochenen Biografie: Harry Hermann Spitz. In: Birgit Bernard, Stefan Kames, Hans-Ulrich Wagner: Medien und Musikjournalistik in Köln um 1933. Drei Schlaglichter auf eine Usurpation. Eingeführt und herausgegeben von Robert von Zahn. Kassel, S. 63-85.

  • Wagner, H.-U. (2006): Rund um das Mikrophon: Bernhard Ernst; Von der Nebenstelle zur eigenständigen Rundfunkanstalt. Das Funkhaus Köln; Zwischen Rhein und Elbe: Produktive Konkurrenz der Programme; Einüben in die Demokratie: Politisches aus Köln; Neues von Rhein, Ruhr und Weser: Die Regionalprogramme; Für die Allgemeinheit: Bildungsangebote und "Zielgruppen"-Programme; Geistige Orientierung: Kulturradio in den Nachkriegsjahren; Auf der Suche nach dem Neuen: Das Ringen um die Unterhaltung; Ein neues Medium meldet sich. Die Fernsehanfänge im Westen. In: Am Puls der Zeit. 50 Jahre WDR. Band 1. Die Vorläufer 1924-1955. Köln, S. 61, 169-189, 189-194; 194-203; 203-209; 209-218; 219-230; 251-261; 261-269.

  • Wagner, H.-U. (2006) [Studiogast]: Radiogeschichten. Opas Röhre verändert die Welt. Planet Wissen. SWR 3/WDR 3/BR alpha, 27.4.2006.

  • Wagner, H.-U. (2006): Mehr-Wert-Fragen: Reflexionen auf eine Unternehmensgeschichte des öffentlich-rechtlichen Rundfunks. In: K. Hickethier (Hrsg.), Mediengeschichte als Unternehmensgeschichte. Überlegungen zu einem neuen Paradigma. Hamburg (hamburger hefte zur medienkultur; 3), S. 39-59.

  • Wagner, H.-U. (2006): Stichwort „Hörfunk“. In: Hans-Bredow-Institut (Hrsg.), Medien von A bis Z. Wiesbaden.

  • Wagner, H.-U. (2006): Hermann (Harry) Spitz; Albin Stuebs. In: Hamburgische Biografie. Personenlexikon. Bd. 3. (Hrsg.) von F. Kopitzsch und D. Brietzke. Göttingen, S. 366f.; 374ff.

  • Wagner, H.-U. (2006): „Du bist das Genie“. Gesellschaft, Poesie und Liebe im „Lenz“-Film von Egon Günther. In: I. Stephan, H.-G. Winter (Hrsg.): Zwischen Kunst und Wissenschaft. Jakob Michael Reinhold Lenz. (Publikationen zur Zeitschrift für Germanistik; 14), Bern S. 245-258.

  • Wagner, H.-U. (2006) Rezension zu Heiner Boehncke / Michael Crone (Hrsg.), Radio Radio. Studien zum Verhältnis von Literatur und Rundfunk. In: Publizistik 51 (1), S. 133.

  • Wagner, H.-U. (2006): Fünf Minuten Pause. Stimmen: Peter von Zahn. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 30.1.2006, S. 42.

  • Wagner, H.-U. (2006): Max Burghardt – Der erste Intendant des NWDR (abrufbar). 

  • Wagner, H.-U.; Rüden, P. von (Hrsg.) (2006): Florian Huber: Re-education durch Rundfunk. Die Umerziehungspolitik der britischen Besatzungsmacht am Beispiel des NWDR 1945-1948. Hamburg (Nordwestdeutsche Hefte zur Rundfunkgeschichte; Sonderheft).

  • Rüden, P. von; Wagner, H.-U. (Hrsg.) (2005): Vom NWDR zum WDR. Gespräche zur Programmgeschichte. Hamburg (Nordwestdeutsche Hefte zur Rundfunkgeschichte; 3).

  • Wagner, H.-U. (2005): Gegenrede. Herbert Lestiboudois antwortet auf Wolfgang Borcherts Stimmen in der Luft. In: Jahresheft der Internationalen Wolfgang-Borchert-Gesellschaft 17, S. 22-25.

  • Wagner, H.-U. (2005): "Wir sind nicht unpolitisch, sondern bewusst politisch". Karl-Eduard von Schnitzlers Programmarbeit in der Gründungsphase des NWDR. In: L. Fischer (Hrsg.), Programm und Programmatik. Kultur- und medienwissenschaftliche Analysen. Konstanz, S. 299-313.

  • Wagner, H.-U. (2005): Sounds like the Fifties. Zur Klangarchäologie der Stimme im westdeutschen Rundfunk der Nachkriegszeit. In: H. Segeberg, F. Schätzlein (Hrsg.), Sound. Zur Technologie und Ästhetik des Akustischen in den Medien. Marburg, S. 266-284 (Schriftenreihe der Gesellschaft für Medienwissenschaft; 12).

  • Wagner, H.-U. (2005): Antidemokratische Hetze? In: message. Internationale Fachzeitschrift für Journalismus, 1. Quartal, S. 120-121.

  • Wagner, H.-U. (2005): Werner Höfer an Werner Pleister, 6.7.53. In: A. Bernard, U. Raulff (Hrsg.), Briefe aus dem 20. Jahrhundert. Frankfurt am Main, S. 188-192, 319, 330.

  • Rüden, P. von; Wagner, H.-U. (Hrsg.) (2005): Die Geschichte des Nordwestdeutschen Rundfunks. Hamburg.

  • Wagner, H.-U. (2005): Sounds like the Fifties. Sendung in BR 2 - Hör!Spiel! ArtMix, 8.7.2005.