Zeitzeugen

Die Forschungsstelle hat im Rahmen ihrer Arbeit eine Reihe von Interviews mit Zeitzeugen, die Auskunft über den Untersuchungszeitraum geben können, geführt.
Ein Teil dieser Interviews wurde bereits im Hörfunk des NDR ausgestrahlt bzw. im Rahmen der Reihe "Meine Geschichte" im Fernsehprogramm von Phoenix gesendet. Viele Interviews können auch nachgelesen werden, z.B. in den "Nordwestdeutschen Heften zur Rundfunkgeschichte". Anschauliche Einblicke in die ersten Jahre des Nachkriegsrundfunks in Norddeutschland bieten ausführliche Artikel über die so genannten Rundfunkpioniere.

 

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

B

Bierbrauer, Hans ("Oskar")
Bobsien, Hildegund
Boddin, Helga
Boenisch, Peter

Brunnen-Wagenführ, Ursula

C

Casdorff, Claus-Hinrich

D

Dehn, Barbara
Diercks, Carsten
Diercks-Norden, Helga
Dingwort-Nusseck, Dr. Julia

E

Eggeling, Hansi

H

Händler, Werner
Hirsch, Dr. Rosemarie
Hoffmann, Ernst
Honig, Werner

Howland, Chris
Hübner, Heinz-Werner
Hübner, Herbert

J

Jäger, Prof. Wolfgang
Jenke, Manfred

K

Kerndorff, Robert

L

Lenz, Siegfried

P

Proske, Rüdiger

R

Rehbein, Max Helmuth
Riek, Heinz
Roland, Jürgen
Ruge, Gerd

S

Schäfer, Gerhard
Scholz, Hans
Schumacher-Hellmold, Otto
Schwermer, Günter
Seifart, Horst
Selk-Harder, Irmgard
Stallmach-Schwarzkopf, Hilde
Starke, Volker
Szewczuk, Mirko

T

Thoma, Dieter
Thon, Franz
Trebitsch, Gyula
Tiedemann, Heinrich von

V

Vahlefeld, Dr. Hans-Wilhelm

W

Wecken, Rolf-Heinrich
Winter, Franz