Thilo Wind

Assoziierter Mitarbeiter des Hans-Bredow-Instituts

Thilo Wind (geb. 1979) studierte Rechtswissenschaft in Hamburg und Göttingen sowie im dänischen Aarhus und in England. Zudem bildete das „Scandinavian Area Studies“-Programm der dänischen Universität Odense eine willkommene Abwechslung von der juristischen Linie. Seinen Studienschwerpunkt setzte er im Bereich „Information und Kommunikation“. Zunächst als studentischer Mitarbeiter tätig, ist er seit August 2007 als freier wissenschaftlicher Mitarbeiter mit dem Institut im Bereich „Medien- und Telekommunikationsrecht“ assoziiert. Zudem arbeitet er als Rechtsreferendar in Hamburg dem zweiten Staatsexamen entgegen.