Dr. Till Kreutzer

Assoziierter Mitarbeiter des Hans-Bredow-Instituts

Dr. Till Kreutzer Rechtsanwalt, Rechtsanwalt, Rechtswissenschaftler und Journalist. Er ist Partner der iRights.Lab Partnerschaftsgesellschaft, dem unabhängigen Think Tank über Strategien für die digitale Welt. Er ist Rechtsanwalt und Partner bei der Rechtsanwaltskanzlei iRights.Law und zudem Gründungsmitglied und Redakteur (Leiter Ressort Recht) von iRights.info, dem mehrfach prämierten (u. a. Grimme-Online-Award 2006) Internetportal für Verbraucher und Kreative zum Urheberrecht in der digitalen Welt. Till Kreutzer wurde 2010 zum „ad personam“ Mitglied der Deutschen UNESCO-Kommission gewählt. Er ist zudem Mitglied des „Instituts für Rechtsfragen der Freien und Open Source Software“ (ifrOSS). Er ist zudem Mitglied des wissenschaftlichen Beirats des IK – Informations- und Kommunikationsring der Finanzdienstleister und der inhaltliche Leiter der Dritten Initiative des Think Tanks „Collaboratory – Internet and Society“, in dem neue Ansätze für ein Urheberrecht in der digitalen Welt entwickelt wurden (hostet by Google). Till Kreutzer lehrt an verschiedenen Institutionen Urheber-, Marken-, Datenschutz- und Persönlichkeitsrecht (u. a. an der Akademie für Publizistik, der FU Berlin, der Humboldt Universität Berlin und der Evangelischen Journalistenschule). Seine Dissertation „Das Modell des deutschen Urheberrechts und Regelungsalternativen“, die er bei Prof. Dr. Hoffmann-Riem geschrieben hat, ist Ende 2008 im Nomos Verlag erschienen (siehe www.iRights.info).

tk.jpg

Kontakt

Dr. Till Kreutzer

Gneisenaustraße 21
10961 Berlin

Tel. +49 (0)30 75 63 87 89
Fax +49 (0)30 75 63 87 97
Mobil +49 (0)17 86 65 40 34

E-Mail