Dipl.-Jur. Univ. Kevin Dankert

Kevin Dankert, Dipl.-Jur. Univ., studierte Rechtswissenschaften an der Universität Hamburg mit dem Schwerpunkt Information und Kommunikation. Sein Forschungsinteresse gilt sowohl dem privaten als auch öffentlichen Medienrecht. Am Hans-Bredow-Institut war er bereits seit 2011 als studentischer Mitarbeiter tätig. Seit Februar 2014 ist er als wissenschaftlicher Mitarbeiter angestellt. Seine Dissertation bei Prof. Dr. Wolfgang Schulz beschäftigt sich mit der handlungslenkenden Wirkung von Online-Nutzungsumgebungen und ihrer Regulierung.

Aktuelle Publikationen

  • Dankert, K,.; Dreyer, S. (2017): Social Bots – Grenzenloser Einfluss auf den Meinungsbildungsprozess? In: Kommunikation und Recht, Heft 2, S. 73-78.

  • Schulz, W.; Dankert, K. (2016): 'Governance by Things' as a Challenge to Regulation by Law. In: Internet Policy Review 5 (2). DOI: 10.14763/2016.2.409 (online).

  • Schulz, W.; Dankert, K. (2016): Die Macht der Informationsintermediäre - Erscheinungsformen, Strukturen, Regulierungsoptionen. Bonn: Friedrich-Ebert-Stiftung (pdf-Datei)

  • Schulz, W.; Dreyer, S.; Dankert, K.; Puppis, M.; Künzler, M.; Wassmer, Chr. (2015): Identifikation von Good Practice im Jugendmedienschutz im internationalen Vergleich. Bericht im Rahmen des nationalen Programms Jugend und Medien, Berichtnummer 12/15. Bern. [Download]

  • Schulz, W.; Dankert, K. (2015): Stellungnahme zu den Drucksachen 18/1761 und 18/1834 des Landtags Schleswig-Holstein zur Weiterentwicklung des NDR-Staatsvertrags. Schleswig-Holsteinischer Landtag Umdruck 18/3921 (pdf-Datei).

  • Dankert, K. (2015): Normative Technologie in sozialen Netzwerkdiensten – Neue Machtstrukturen als Anreiz für einen Paradigmenwechsel der Kommunikationsregulierung? In: Kritische Vierteljahresschrift für Gesetzgebung und Rechtswissenschaft (KritV), Jg. 98, Heft 1, S. 50-73.

  • Schulz, W., Dankert, K. (2014): Stellungnahme 16/1665 vom 30.04.2014 zur Änderung des Landesmediengesetzes Nordrhein-Westfalen (GesEntw Drs 16/4950) (PDF).

Liste mit älteren Publikationen

Aktuelle Vorträge

  • "The Power of Defaults", Vortrag von K. Dankert auf dem "Symposium on Big Data and Data Governance" des Law and Technology Centre der Hong Kong University in Kooperation mit dem Hans-Bredow-Institut am 14. Oktober 2016 in Hong Kong.

  • "Rundfunkverfassungsrecht in Deutschland, Trennung von Staat und Medien", Vortrag von K. Dankert auf der Tagung "Medienfreiheit, Deutschland, Polen, Ukraine" des Instituts für Ostrecht (IOR) am 17. März 2016 in Regensburg.

  • "Media Ownership in Germany“, Vortrag von K. Dankert auf der Media Pluralism Monitor (MPM) Final Conference 2015 am 6. November 2015 in Florenz, Italien.

  • "Good Practices of Youth Media Protection: An International Comparison“, Vortrag von S. Dreyer, W. Schulz und K. Dankert auf der 5th European Communication Conference (ECREA) am 15. November 2014 in Lissabon, Portugal (zusammen mit M. Puppis und M. Künzler).

Liste mit älteren Vorträgen
KD.jpg

Kontakt

Dipl.-Jur. Univ. Kevin Dankert

Hans-Bredow-Institut
Rothenbaumchaussee 36
20148 Hamburg

Tel. +49 (0)40 450217-33
Fax +49 (0)40 450217-77

E-Mail